Archive for the ‘Politik’ Category

Wer Bitcoins ablehnt, weil sie nicht durch materielle Güter gedeckt werden


29 Mrz

Habt Ihr euch schon einmal gewundert, wie es sein kann, dass es so viele Schulden gibt. Betrachtet man die Kreditlasten einzelner Staaten trifft man auf aberwitzig große Zahlen. Wo kommt das Geld her? Wie sind diese Schulden gedeckt?

Wer sich nie besonders mit dem Thema beschäftigt hat, den dürfte der folgende Beitrag erschüttern.

Einen sehr interessantes und sehr anschaulich gemachtes Video erklärt, wie unser Währungssystem funktioniert und wie Schulden durch andere Schulden gedeckt werden.

Paypal drückt Kuba-Embargo bei deutschen Händlern durch


03 Aug

Deutsche Shops, die mit Waren aus Kuba handeln, wurden von Paypal gesperrt und aufgefordert diese aus dem Sortiment zu nehmen. Das ganze bezieht sich auf das Handelsembargo, dass die USA 1962 im Kalten Krieg gegen das kummunistische Land verhängt hatte.

Ich finde das eine Frechheit, wie hier versucht wird amerikanische Interessen durchzusetzen. Aber die AGB von Paypal sind eh recht abenteuerlich und nach Ansicht mancher Anwälte gar nicht mit deutschen Recht zu vereinbaren.

zu lesen auf Golem.

Der geplünderte Staat


14 Mai

Ein wirklich krasser Artikel auf tagesspiegel.de berichtet über den verwaltungstechnischen Wahnsinn in Griechenland.

Jeder vierte arbeitende Grieche wird zu paradiesischen Bedingungen vom Staat bezahlt! Da öffentliche Bedienstete praktisch unkündbar sind, werden mit jedem Regierungswechsel wieder neu Gesichter in den Kreis der Begünstigten aufgenommen. So bekommen Mitarbeiter beim Staatsbetrieb Hellenic Petroleum 18 Monatsgehälter und fünf Tage Aufenthalt mit seiner Familie in einem Luxushotel. Ein Nachtwächter verdient so 72.000 € im Jahr!

unfassbar…

Netzbetreiber gegen Zwang zur Breitbandversorgung


14 Mai

da bin ich doch gerade auf folgenden Artikel bei golem.de gestossen:

Der Bundestag berät gerade über ein neues Telekommunikationsgesetz (TGK) (Entwurf), welches einen Breitband-Universaldienst fordert. Dafür sollen bis spätestens 2014 für 75% der Haushalte, bis 2018 alle Haushalte Anschlüsse mit Übertragungsraten von mindestens 50 MBit/s zur Verfügung stehen. Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdienste (VATM) hält natürlich dagegen und versucht die wirtschaftliche Vernunft so einer Umsetzung zu zerreden.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie man eine 100% Netzabdeckung so breitbandig realisieren möchte, aber das Ziel bis 2014 würde ich sofort unterstützen! Es ist wirklich peinlich, wie weit wir im internationalen Vergleich bei den Geschwindigkeiten der Internetanschlüsse hinterherhängen.