Hacken für Jedermann

22 Aug

Ich bin gerade auf Tobias Schrödel gestoßen, der IT-Fachmann und Comedian zugleich ist. Er hält z.B. auf Manager-Seminaren unterhaltsame Vorträge zum Thema IT Security – abgestimmt auf das dort zu erwartende IT-Fachwissen (MANAGER-Seminar ;-)).

Interessanterweise hat die Universität Heidelberg einen solchen Vortrag 2009 aufgezeichnet und stellt ihn als Stream ins Netz:
http://www.uni-heidelberg.de/media/allgemeines/schroedel.html

Auf jedenfall unterhaltsam!

Cooles Gadget: Orbit Wheels

03 Aug

heute entdeckt – das machst bestimmt fun:

Paypal drückt Kuba-Embargo bei deutschen Händlern durch

03 Aug

Deutsche Shops, die mit Waren aus Kuba handeln, wurden von Paypal gesperrt und aufgefordert diese aus dem Sortiment zu nehmen. Das ganze bezieht sich auf das Handelsembargo, dass die USA 1962 im Kalten Krieg gegen das kummunistische Land verhängt hatte.

Ich finde das eine Frechheit, wie hier versucht wird amerikanische Interessen durchzusetzen. Aber die AGB von Paypal sind eh recht abenteuerlich und nach Ansicht mancher Anwälte gar nicht mit deutschen Recht zu vereinbaren.

zu lesen auf Golem.

Action-Szenen wiederverwertet in Transformers 3

14 Jul

Da wurden doch glatt zwei Action Szenen aus The Island (2005) in Transformers 3 (2011) fast 1:1 wiederverwertet. Bei Transformers wurden natürlich noch Roboter eingefügt.

Gute Idee, kann man nicht auch Schauspieler wiederverwerten?

Pastafari auf Führerscheinfoto

13 Jul

Niko Alm hat sich für sein österreichisches Führerscheinfoto mit Nudelsieb als Kopfbedeckung fotografieren lassen. Österreich lässt bei Führerscheinfotos Kopfbedeckungen nur aus religiösen Gründen zu. Da Niko bekennender Anhänger der „Fliegenden Spaghetti-Monster“ Religion ist („Pastafari“), musste ihm nach langem Hin und Her der Führerschein ausgestellt werden.

siehe hier.

Tolle Aktion! Daumen hoch! Das ist gelebte Religionsfreiheit. 😉

New York Times berichtet über Bitcoins

05 Jul

hier zu finden:

http://www.nytimes.com/2011/07/04/business/media/04link.html?pagewanted=1&_r=3

Im Vergleich zu technischen Spiegel Online Artikeln ist der NYT Artikel ziemlich gut recherchiert und man hat tatsächlich den Eindruck der Redakteur hat grob verstanden, worüber er schreibt.

Schön, dass der Artikel auch einen positiven Bias hat!

Möge die Nachfrage an BTCs (und damit unmittelbar der Kurs) wieder steigen, dann verkaufen sich Miningrigs besser  ;-).

Größter Bitcoin Markt MTGox jetzt mit Gutschein-Funktion für Sofortzahlungen auf Mobilen Geräten

02 Jul

 

Nachdem die größte Bitcoin Handelsplatform MTGox in den letzten Wochen eher mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam machte, haben sie gerade, vollig unerwartet, ein Killer-Feature implementiert.

In einem App, derzeit erhältlich für Android (juhu!) und bald auch erhältlich fürs IPhone (ätsch!), kann man Gutschein (Voucher)-Codes aus seinem Guthaben bei MTGox generieren. Der Gutschein-Code wird auch als 2D-(QR)-Barcode auf dem Bildschirm angezeigt. Der Zahlungsempfänger kann nun diesen Code vom Handy- Display des Verkäufers einscannen oder eingeben und der auf dem Gutschein hinterlegte Wert wird sofort dem MTGox-Konto des Empfängers gutgeschrieben.

So ein Feature eröffnet weitreichende Möglichkeiten für Zahlungsvorgänge im täglichen Leben. Die Wertstellung und Überprüfung der Bezahlung geht sofort und die Bezahlung kann einfach mit einem Smartphone durchgeführt werden.

 

Quelle:

http://forum.bitcoin.org/index.php?topic=25307.0

 

Bitcoin T-Shirt Store

22 Jun

der Shop Square²Wear hat einige Bitcoin related Shirts auf Lager, die man natürlich auch mit Bitcoins bezahlen kann. Das Motto des Shops ist übrigens: „Help the nerds to become nerdier“ – wenn das kein nobles Vorhaben ist ;). Mit nem Bitcoin Shirt kann man seinen persönlichen Nerd-Score ganz bestimmt pushen.

Mein Lieblingsmodell:

Trojaner der Bitcoins stiehlt

19 Jun

Seit dem 16.06.2011 ist ein Trojaner bekannt, der aus auf die Datei wallet.dat abgesehen hat. Hier speichert der Standard-Bitcoin Client seine geheimen Schlüsseldaten, die vollständigen Zugriff auf die Konten gewähren. Leider werden die Daten unverschlüsselt auf der Festplatte abgelegt und sind damit ein leichtes Ziel für potentielle Angreifer. Hier bleibt zu hoffen, dass bald Clients auf den Markt kommen, die dem 08/15 Anwender von Haus aus mehr Sicherheit gewähren. Vielleicht werde ich mal selber so ein Projekt starten!

Das tragische bei dem Verlust von Bitcoins ist, dass die Transaktionen vom eigenen Konto weg nicht reversibel (nicht umkehrbar) sind und dass diese an anonyme Konten gesendet werden. Die Besitzer dieser Konten sind nur schwer ausfindig zu machen. Der Besitzer lässt sich nur dann aus findig machen, wenn irgendwann einmal mit dem Geld etwas bezahlt oder umgetauscht wird. Und selbst dann muss erst noch nachvollzogen werden, ob derjenige der die Bitcoins verwendet noch derjenige ist, der sie gestohlen hat oder ob diese schon bei vorherigen Transaktionen die Besitzer gewechselt haben.

Links zu den Meldungen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Trojaner-stiehlt-virtuelle-Waehrung-1262760.html

http://www.symantec.com/security_response/writeup.jsp?docid=2011-061615-3651-99

Magic – Duels of the Planeswalkers 2012

16 Jun

Gestern gerade released worden: Magic – Duels of the Planeswalkers 2012

Das Standalone-Game zum erfolgreichsten Trading-Card Game für PC, PS3 und Xbox.

http://www.wizards.com/magic/digital/duelsoftheplaneswalkers.aspx?x=mtg/digital/d12/basegame

Ich frage mich nur, ob man als fortgeschrittener Magic Spieler hier auf seine Kosten kommt. Die Featureliste ist recht dünn:

  • Zehn spielbare Decks mit 16 freischaltbaren Karten
  • 15 Puzzle-Aufgaben (was auch immer das sein soll)

Dafür ist es mit 8,99€ (bei Steam) auch recht günstig:

http://store.steampowered.com/app/49470/

Ich werde es mir wohl mal kaufen und ausprobieren!

Die Screenshots sehen sehr cool aus: